REZEPT: V-Mett

Wenn ich an meine Vergangenheit als nicht-Veganerin zurückdenke, war ich nie ein wirklicher Fan von Mett. Die Konsistenz gefiel mir nicht und außerdem stank man danach immer bis zum Himmel nach Zwiebel. Nicht sehr Lady-like würde ich sagen.

Natürlich habe ich mir trotzdem ab und an mal einen bisschen gegönnt. Und obwohl ich als Fleischfresser nie den starken Drang oder Hunger darauf hatte, liebe ich die vegane Alternative. Das V-Mett.

13833271_1120933501283849_1174598209_o

Zutaten:

100g Reiswaffeln

1 mittelgroße Zwiebel

3 TL Tomatenmark

200ml Gemüsebrühe (am besten warm)

25g Öl

Pfeffer

Salz

(Prise Rauchsalz)

Petersilie

ca. 150g Tomaten


Zubereitung:

  1. Die Zwiebel in kleine Stückchen schneiden und in eine Schüssel geben.
  2. In diese Schüssel fügt ihr die Reiswaffeln hinzu. Diese müssen kleingebröselt werden.
  3. Anschließend kommen alle weiteren Zutaten, außer die Tomaten, in die Schüssel und alles muss zu einer Masse geknetet werden.
  4. Die Tomaten würfelt ihr und hebt sie ganz zum Schluss unter die Masse.

Fertig!

13843364_1120932494617283_367403167_o13843521_1120932481283951_1555242762_o

Ich hoffe ihr seid von dieser veganen Alternative genauso begeistert wie ich und probiert es mal aus. Schreibt mir gerne wie euch eure Variation gelungen ist.

Bon Appetit.

13838328_1120932487950617_1069041424_o

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s