Fitness Diary #2

Ich komme gerade von meiner ersten Spinnig Stunde und bin so motiviert. Ich bin so froh, dass ich endlich wieder angefangen habe Sport zu machen.

Seit ca. 3 Monaten bestand mein täglicher Sport daraus aufzustehen, ins Bad zu gehen und wieder schlafen gehen. Ich übertreibe natürlich, aber ihr versteht glaube ich meinen Hintergrund.

Tja, dass die Kilos dabei nicht wirklich purzeln ist logisch. Mit jedem Tag den ich wieder nicht beim Sport war fand ich eine neue Ausrede um meine Faulheit zu rechtfertigen. Typisch ich halt.

Aber heute war es anders.

Heute hat meine Ausbildung begonnen.

Heute wollte ich Verantwortung übernehmen.

Heute habe ich meinen Inneren Schweinehund nicht gewinnen lassen.

Und Freunde ich kann euch nur sagen: Ich fühle mich so gut! Ich bin so unfassbar stolz auf mich. Es war zwar nur eine Stunde und ich war auch erst einmal wieder im Gym, aber Hey: Ich war beim Sport. Und darauf bin ich echt stolz.

Ich weiß, dass ich nächste Woche wieder hingehen werde. Denn mir hat es echt Spaß gemacht und dieses Gefühl danach macht süchtig. Sport ist nämliche keine Bestrafung. Sport soll euch erfreuen. Ihr sollt Spaß daran haben!

Ich kann es euch nur ans Herz legen: Geht zum Sport. Geht raus. Bewegt euch. Euer Körper wird es euch danken und euch mit diesem tollen, erfreuenden, ja auch erschöpften Gefühl danken. Und jeder kennt dieses Gefühl. Dieses Gefühl nach dem Sport. Stolz!

Arsch hoch – und los!

xoxo

 

Ein Kommentar zu „Fitness Diary #2

  1. was heißt hier „nur“ eine Stunde?!? 🙂 Workouts müssen zum Glück nicht lang sein, um effektiv zu sein,… siehe HIIT und Intervalltraining.
    Schön, dass es für Dich in Sachen Sport und auch beruflich so toll startet! Weiterhin viel Motivation dabei.
    Liebe Grüße,
    Sarah

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s